Aktuell - DigitalART

DigitalART
CLN 47
Direkt zum Seiteninhalt

Aktuell


Sampling compositions

Inspiriert von den abstrakten Bildern von Wassily Kandinski und in Anlehnung an seinen Stil habe ich die Bilder "Sampling compositions" gestaltet. Das Sampling ist aus der Musik bekannt. Aus unterschiedlichen kleinen Musikteilen wird ein neues Musikstück geschaffen. In meinem Fall ist das so: Ich entwerfe abstrakte Elemente, sammle sie und setze sie zu immer neuen Bildern zusammen. Da ich immer neue Elemente gestalte, wächst die Sammlung ständig weiter.
Von Zeit zur Zeit werden die Bilder im Projekt Sampling compositions archiviert.

Durch die Überblendungen mit halbtransparenten Bildern können unzählige Variationen eines einzigen Ur-Bildes entstehen. Hier eine weitere Beispielreihe von Sampling composition 31:



Reworking the past
Schon immer haben Künstlerinnen und Künstler von bereits bekannten Künstlern gelernt, in dem sie deren Bilder kopierten oder sich mit eigenen Ideen an deren Stil angelehnt haben. Mein Augenmerk legte ich auf Künstler, die ebenfalls grafisch gearbeitet haben. Die Beispiele, nachempfunden den Stilen von Keith Haring, Piet Mondrian, Henry Matisse und Wassily Kandinsky, sind 2020 entstanden.

Popart in the writing - Popart in Buchstaben

Seit einigen Monaten beschäftige ich mich damit, Schriftelementen durch die Füllung mit unterschiedlichen Farben und Formen einen bildhaften, ausdrucksstarken, lebendigen Charakter zu geben. So hat mich zum Beispiel die Ausstellung der Bremer Kunsthalle "Tierischer Aufstand" - 200 Jahre Bremer Stadtmusikanten in Kunst, Kitsch und Gesellschaft - zu folgendem Bild inspiriert:

Calendar 2020
So ist auch ein Kalender entstanden, der hier in verkleinerter Form abgebildet ist. Unter dem Link Calendar 2020 sind die Kalenderblätter im JPG - Format zu sehen. Auch kann der Kalender dort als PDF - Datei für private Zwecke kostenlos in Druckqualität heruntergeladen werden.

Geister und Dämonen

Neugier lohnt sich. Auf meinen digitalen Entdeckungsreisen habe ich eine neue Welt entdeckt und sichtbar gemacht, die Welt der Geister und Dämonen. Seit einigen Monaten experimentiere ich mit Kombinationen von Algorithmen, Filtern und bereits vorgefertigten Bildbearbeitungsmodulen. Hier sind vier Beispiele:

Sampling

Eine begrenzte Zahl geometrischer Formen und ihre Verformungen bilden die Ressourcen für diese Bilder. Die Verwendung der Komplementärfarben Grün und Rot erzeugen eine Verbindung und bilden einen Stil mit Wiedererkennungswert.


Digital Twins
mathematics and art
Ist Mathematik Kunst? Ist Kunst Mathematik? Sind z. B. der goldene Schnitt, die Fibonacci Spirale Ausdruck ästhetischer Kunst oder gehören sie in den Bereich der Mathematik? Die Basis digitaler Kunst ist Mathematik. Welchen Anteil hat die Kunst? Für mich ein dynamisches Spannungsfeld. Mit meinen "Digital Twins" begebe ich mich auf Spurensuche.

Unter Projekte _ Twins finden Sie eine Sammlung der Zwillingsbilder, die laufend erweitert wird.

Lichtbilder - Light colors

Wenn Sie auf das Bild klicken, können Sie unter "Projekte" weitere Bilder anschauen.

2017 / 2018

Kalender

Für Kunstinteressierte, Poesie Liebende, Geschenksuchende habe ich einen Kalender mit dem Titel „Haiku-Style“ gestaltet, der unter der ISBN 978-3-664-67802-0- im Buchhandel bestellt werden kann.
Wer eine Online-Bestellung bevorzugt, geht am besten auf die Seite Bookbutler (www.bookbutler.de), gibt dann in das Suchfenster „Haiku-Style“ ein, klickt auf das Bild und kann dann bequem alle Online-Portale vergleichen, die den Kalender in ihr Angebot aufgenommen haben.
Der DIN A4 Wandkalender kostet 19,90 €.
(Das Autorenentgelt beträgt 1,18 €)
Zurück zum Seiteninhalt